Facebook

Sie sind hier

Die 6er unterwegs in der Steinzeit

6a und 6b im Landesmuseum

Unsere Klassen 6a und 6b unternahmen im Rahmen des Geschichtsunterrichts einen Lerngang in das Landesmuseum Württemberg. Dort erhielten sie eine ganz spezielle Führung. Es gab die Steinzeit zum Anfassen: Faustkeile, Schaber aus Feuerstein, Felle, Kleidung, Knochen, Geweihe, Zunderschwämme, Schmuck, Kunstwerke, etc. Alles konnten die Mädchen einmal in die Hand nehmen und selbst aus- bzw. anprobieren. Dazu gab es ausführliche Informationen durch eine Museumspädagogin.
Zum Abschluss wurde noch eine Kette gebastelt. Mit etwas Kraft und Ausdauer wurde erst ein Loch in eine Muschel gekratzt, anschließend aus Baststreifen ein Band geflochten. Am Ende konnten so  alle ein Schmuckstück mit einer Muschel und viele Eindrücke aus der Steinzeit mit nach Hause nehmen.