Facebook

Sie sind hier

Schullandheim 7a/b 2013

Ein großes Abenteuer stand Mitte Juni 2013 für die Schülerinnen der Klassen 7a und 7b an: das Schullandheim. Mit Bus und Bahn erreichten die beiden Klassen mit ihren Lehrerinnen das Feriendorf Tieringen bei Balingen. In der wohl heißesten Woche des Jahres wurden die Tage mit Spaziergängen, dem Besuch eines Barfußparks, Klettern im Hochseilgarten und mit Bogenschießen gefüllt. Auch die Freizeit kam nicht zu kurz, die – wetterbedingt – vor allem mit Wasserschlachten gefüllt war. Besondere Freude bereitete den Schülerinnen dabei auch ihre Lehrerinnen einmal so richtig schön nass machen zu können. Abgerundet wurde das Schullandheim schließlich durch eine Stadtrallye, einkaufen in Balingen und einem Fotowettbewerb. Das geplante Lagerfeuer mit Nachtwanderung musste am letzten Abend leider wegen eines starken Sommergewitters abgeblasen und durch einen lustigen Spieleabend ersetzt werden. Nach fünf ereignisreichen, spannenden und heiteren Tagen ging das Schullandheim am Freitag zu Ende und die Schülerinnen konnten wieder in ihren eigenen Betten schlafen.