Facebook

Sie sind hier

WVR-Projekt Hutparty

Partybeleuchtung

Am 5.03.2015 veranstaltete die Klasse 7a als WVR-Projekt eine Hut-Party unter dem Motto: Ein verrückter Hut steht jedem gut! Der Erlös wird an „Das Blaue Haus“ gespendet, das eine Organisation ist, die krebskranken Kindern hilft. Die Party war monatelang in Planung, aber als der große Tag näher kam, waren alle total aufgeregt. Keiner wusste genau, wie die Party bei den anderen Schülerinnen ankommen würde. Die Musik-Gruppe war ein paar Tage vorher sogar in den einzelnen Klassen, um die Musikwünsche der Partygäste aufzuschreiben. Am Ende hatten sie dann über 100 gute Songs, von denen ungefähr 60 abgespielt wurden. Am großen Tag wurde die Aula noch dekoriert.  Das Essen, das von der Essens-Gruppe in der Küche zubereitet wurde, wurde hochgetragen und auf die Tische gestellt. Und dann war es so weit, die Türen wurden geöffnet und die ersten Mädchen mit ihren Hüten kamen herein. Sie mussten natürlich vorher erst ein Ticket kaufen oder ihr vorgekauftes Ticket (mit Freigetränk) vorzeigen, damit sie reinkamen. Als alle drin waren,  ging die Party erst richtig los! Alle hatten eine ganz bestimmte Aufgabe und wussten, wo sie wann sein mussten.  Später kamen dann noch Spiele dazu, wie zum Beispiel die „Reise nach Jerusalem“, der „Zeitungstanz“ oder am Ende die Piñata. Die Piñata wurde von der Drittplatzierten des Hutwettbewerbs aufgeschlagen. Die beiden anderen,  also die Erstplatzierte und die Zweitplatzierte, bekamen coole Preise. Den ersten, zweiten und dritten Platz belegten Fünftklässlerinnen. Die Party wurde für alle ein Riesenspaß. 

Vivien (Klasse 7a)