Aus der Schule raus und ab nach Creglingen

Wir als Klasse 8a waren vom 6.5.-8.5.2024 auf Klassenfahrt in Creglingen. Wir sind dreieinhalb Stunden gefahren und mussten dann noch ein Stück laufen. Als wir dort waren, haben wir uns eingerichtet und kurz darauf gab es dann Mittagessen. 

Etwas später haben wir uns auf den Weg in die Stadt gemacht, wo wir dann Freizeit hatten und ein Spiel gespielt haben. Wir bekamen einen Tigerenten-Club Button und mussten versuchen, ihn in einen Gegenstand mit höherem Wert einzutauschen. Dies hat bei allen Gruppen auch funktioniert und es waren unter anderem ein Buch und ein Ball bei den getauschten Sachen dabei. 

Nach dem Abendessen haben wir zwei Stunden Fitness für Körper und Geist gemacht. Dabei spielten wir unter anderem Koordinationsspiele. Puh, das war eine ganz schöne Herausforderung, die wir aber super gemeistert haben.

Am Dienstag sind wir nach einem Tischkickerturnier am Vormittag, mittags zum Fluss Tauber gelaufen, wo wir ein Floß bauen sollten. Zum Bauen haben wir 8 Hölzer, 4 Fässer, Seile und Gurte bekommen, womit wir einfach mal losbauen sollten wie wir denken. Nach erfolgreichem Bau haben wir die Flöße dann ins Wasser getragen und sind mit Schwimmwesten draufgegangen. Alle Flöße haben gehalten und es ist keiner reingefallen. Super Leistung!!!
Nach dem Abendessen spielten wir alle nochmal eine Runde in der Turnhalle der Jugendherberge, bevor wir schlafen gingen. 

Am letzten Tag haben wir wieder unsere Sachen gepackt und sind alle, nach einer entspannten Zugfahrt, wieder heil zuhause in Stuttgart angekommen. Unser Fazit: SCHÖN WAR’S!


Fee, Mayra, Nisanur, Laura, Selma (Klasse 8a)