Übersicht Berufspraktika

In den Klassenstufen 8 und 9 absolvieren unsere Schülerinnen insgesamt vier unterschiedliche Praktika, um so möglichst viele Eindrücke aus dem Berufs- und Arbeitsleben sammeln zu können. Dabei hat jedes Praktikum unterschiedliche Rahmenbedingungen, Vorgaben oder Zielsetzungen. Einen Überblick können Sie sich hier verschaffen.

Alle notwendigen Unterlagen und Informationen erhalten die Schülerinnen rechtzeitig vom Klassenlehrer. So bleibt auf jeden Fall genügend Zeit, sich einen Praktikumsplatz zu suchen. Eine Liste mit möglichen Stellen zum Anfragen wird zur Verfügung gestellt, bei Problemen kann auch die Schulsozialarbeit unterstützend tätig werden. 

Praktikum 1

Klasse 8

soziales Praktikum

z.B. Kindergarten, Hort, Alten-/ Pflegeheim, Tierheim, Tafel, Schülermentoren, Arbeit im Verein, …

1. Halbjahr (September – Februar)

20 Stunden, außerhalb der Schulzeit

keine

Anruf/ Besuch durch betreuende Lehrkraft

Formblatt ins Zeugnis

Praktikum 2

Klasse 8

Berufspraktikum

Ausbildungsberufe, die mit einem
HSA oder RSA möglich sind
keine Doppelung mit P1

2. Halbjahr (Juli)

5 Tage, während der Unterrichtszeit

keine

Rückmeldebogen Betrieb und Anruf/ Besuch durch betreuende Lehrkraft

Formblatt ins Zeugnis

Praktikum 3

Klasse 9

Berufspraktikum

Ausbildungsberufe, die mit einem
HSA oder RSA möglich sind
keine Doppelung mit P1/ P2

2. Woche nach den Herbstferien

5 Tage, während der Unterrichtszeit

Erstellung eines Ordners, dieser zählt als zusätzliche KA ins Fach WBS. Präsentation vor der Klasse.

Rückmeldebogen Betrieb und Anruf/ Besuch durch betreuende Lehrkraft

Formblatt mit Note ins Zeugnis

Praktikum 4

Klasse 9 (nur Schülerinnen auf M-Niveau)

Berufspraktikum

Ausbildungsberufe, die mit einem
HSA oder RSA möglich sind
keine Doppelung mit P1/ P2/ P3

2. Halbjahr (Juli)

5 Tage, während der Unterrichtszeit

keine

Rückmeldebogen Betrieb und Anruf/ Besuch durch betreuende Lehrkraft

Formblatt ins Zeugnis